Vollkorn-Taboulé mit saisonalem Gemüse

Posted on 1 min read

Der Sommer ist da! Es ist Zeit, die langen Tage, Abendspaziergänge und Essen im Freien mit Freunden zu geniessen! Diese Saison bringt uns zusammen und ermutigt uns, gemeinsam etwas zu unternehmen. Wir freuen uns alle auf das kommende Wochenende mit Apéro, Grillieren und erfrischenden Cocktails.

Das Rezept, das ich heute mit dir teilen möchte, passt genau zu diesem Thema. Lass uns (aber nicht lange) in die Küche gehen, um eine frische und gesunde Mahlzeit zuzubereiten. Sie ist einfach und wird die Zustimmung aller erhalten. Schnapp dir deine besten Teller, mache etwas Hintergrundmusik und lass uns an die kurze Arbeit gehen!

Nahrhaftes Taboulé mit lokalem Gemüse der Saison

Ich entschied mich für eine Version mit Vollkorn-Couscous. Als Vollkorn enthält der Samen immer noch alle seine Ballaststoffe und Mineralien. Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist es ansprechender und füllender. Um unser Taboulé zu verbessern, verwende ich die besten Gurken, Tomaten, Peperoni, Zwiebeln und frische Kräuter aus unserer Region. Es gibt nichts Vergleichbares als einzigartige gesunde Mahlzeit oder als perfekte Begleitung für deine Sommergrillparty.

Ein Hauch von Frische mit Zitronensaft und Olivenölsauce, angereichert mit Minze für etwas mehr Würze für den Gaumen.

Läuft dir das Wasser im Mund zusammen? Perfektes Timing, hier ist das Rezept!

taboulé complet
Vollkorn-Taboulé mit saisonalem Gemüse
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
6 Personen 20 Minuten
Passive Time
30 Minuten
Servings Prep Time
6 Personen 20 Minuten
Passive Time
30 Minuten
taboulé complet
Vollkorn-Taboulé mit saisonalem Gemüse
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
6 Personen 20 Minuten
Passive Time
30 Minuten
Servings Prep Time
6 Personen 20 Minuten
Passive Time
30 Minuten
Ingredients
Servings: Personen
Units:
Instructions
  1. Gib den Couscous in eine grosse Schüssel und giesse kochendem Salzwasser hinein. Abdecken und 5 bis 10 Minuten aufgehen lassen, dann 30 Minuten unter regelmässigem Rühren im Kühlschrank abkühlen lassen. (Der Couscous muss kalt sein.)
  2. Die Zitrone in einer grossen Schüssel auspressen und beiseitestellen.
  3. Wasche und hacke alles Gemüse und die frischen Kräuter fein und gib sie in die Schüssel mit dem Zitronensaft. Olivenöl darüber giessen und gut mischen.
  4. Nimm den Couscous aus dem Kühlschrank und füge ihn zum Gemüse hinzu. Alles gut mischen und kalt servieren.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

three × three =

No Comments Yet.