Tomaten-Focaccia

Posted on 1 min read

Die feine Tomaten-Foccacia ist eigentlich traditioneller Bestandteil eines italienischen Frühstücks – doch wir geniessen den knusprigen Fladen mit frischen Tomaten auch gerne zum Apéro, als Beilage oder als Snack zwischendurch.

Tomaten-Focaccia
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Tomaten-Focaccia
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Ingredients
Belag
Servings:
Units:
Instructions
  1. Die Hefe in einer grossen Schüssel im Wasser auflösen. Salz und Öl ebenfalls dazu geben und verrühren.
  2. Das Mehl nach und nach unterrühren und in der Schüssel oder der Arbeitsfläche verkneten.
  3. Der Teig ist weich und klebrig. Es sollte wenn möglich kein extra Mehl dazugegeben werden, da es den Teig fester und nicht fluffiger macht.
  4. Den fertig gekneteten Teig in eine mit Öl ausgestrichene Schüssel geben und für 30 - 45 min gehen lassen.
  5. Danach in eine mit Öl ausgestrichene Form mit ca. 32x19 cm geben und leicht auf eine gleichmässige Stärke auseinander ziehen. Vorsichtig, damit die Luftblässchen nicht kaputt gehen.
  6. Mit Öl bestreichen, mit den Fingern Dellen in den Teig machen und die aufgeschnittenen Tomaten darauf verteilen. Mit beliebigen Gewürzen bestreuen.
  7. Den Teig erneut für 30 Minuten gehen lassen.
  8. Für 20-30 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen geben, bis der Teig goldbraun ist.
  9. Kurz auskühlen lassen.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 × two =

No Comments Yet.