Kohlrabi-Carpaccio

Posted on 1 min read

Der Name “Kohlrabi” leitet sich von den lateinischen Wörtern „caulis“ (Kohl) und „rapum“ (Rübe/Wurzelknollen) ab: Also eine Kohlrübe. Übrigens: Kohlrabi ist ein beliebtes Gemüse in deutschsprachigen Ländern und amerikanischen Staaten mit großen deutschen Vorfahren wie Wisconsin. Herkunft und Entstehungszeitpunkt des Kohlrabi sind hingegen völlig unklar. Vermutet wird der Mittelmeerraum und Asien, doch konnte die Herkunft bis heute nicht geklärt werden.

Kohlrabi-Carpaccio
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings
2 Personen
Servings
2 Personen
Kohlrabi-Carpaccio
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings
2 Personen
Servings
2 Personen
Ingredients
Servings: Personen
Units:
Instructions
  1. Kohlrabi schälen und in feine Scheiben hobeln
  2. Apfel ebenfalls in feine Scheiben hobeln
  3. Kohlrabi- und Apfelscheiben abwechselnd auf den Tellern verteilen
  4. Pinienkerne in einer Pfanne kurz rösten
  5. Mit Kresse und Pinienkernen garnieren
  6. Alle Zutaten für das Dressing miteinander vermengen und das Carpaccio damit beträufeln
  7. Geniessen!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

11 − 10 =

No Comments Yet.