Fruchtige Kohlrabi-Pfanne mit Kartotten

Posted on 1 min read

Manche Gerichte schmecken einfach in jeder Form gut: kalt, warm, als Beilage oder als Hauptspeise. Damit diese Vielfältigkeit in nur einem Rezept erreicht wird, benötigt es lediglich die passenden Zutaten und unwiderstehliche Geschmackskomponenten.

Ein Kohlrabi ist dann frisch, wenn die Blätter noch schön knackig und grün sind. Die grossen Kohlrabis haben generell etwas weniger Geschmack, deshalb eher zu kleineren tendieren.

Die fruchtige Kohlrabipfanne ist ein Geschmackserlebnis. Sauer, fruchtig und süss werden beim Kochen vereint und umspielen das kräftige Aroma des Kohlrabis. Mit nur wenigen Zutaten zauberst du so eine vielfältige Mahlzeit im Handumdrehen. Denn du kannst den Kohlrabi in Olivenöl als herzerwärmenden Eintopf im Winter oder auch kalt mit frischem Brot im Sommer verspeisen. Wenn du es gerne scharf magst, sorgt eine gehackte Chili über dem Endergebnis für noch mehr Würze.


Spannende Fakten zur Zutat Karotten in diesem Rezept findet ihr bei uns: Fakten zur Karotte. Ein weiteres leckeres Rezept mit Kohlrabi findet ihr auf gorilla.ch: Kohlrabisuppe.

kohlrabi Pfanne mit karotten
Fruchtige Kohlrabipfanne mit Kartotten
Votes: 2
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
3 Personen 10 Minuten
Cook Time
20 Minuten
Servings Prep Time
3 Personen 10 Minuten
Cook Time
20 Minuten
kohlrabi Pfanne mit karotten
Fruchtige Kohlrabipfanne mit Kartotten
Votes: 2
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Servings Prep Time
3 Personen 10 Minuten
Cook Time
20 Minuten
Servings Prep Time
3 Personen 10 Minuten
Cook Time
20 Minuten
Ingredients
Servings: Personen
Units:
Instructions
  1. Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Eine Schüssel mit etwas Wasser und dem Saft einer halben Zitrone füllen. Kohlrabi in die Schüssel legen und zur Seite geben. Die Karotten ebenso in Würfel oder dicke Scheiben nach Belieben schneiden.
  2. Zwiebel klein hacken und die Knoblauchzehen pressen. In eine Pfanne 3 Esslöffel Olivenöl geben und Zwiebeln sowie Knoblauch bei mittlerer Hitze andünsten.
  3. Mehl beifügen und schwitzen lassen. Gut rühren, damit sich keine Klumpen bilden!
  4. Karotten beifügen und weiter andünsten. Nach ca. 2 Minuten die Kohlrabistücke aus dem Wasser nehmen und in die Pfanne dazumischen.
  5. Saft einer halben Zitrone, 200 ml Wasser und Orangensaft hinzugeben. Gut verrühren, damit sich die leichte Mehlschwitze bindet. Salz und Würfelzucker in die Pfanne beimengen Ca. 15 Minuten bei mittlerer Stufe kochen lassen bis das Gemüse gar ist.
  6. 3 Esslöffel Olivenöl über die fertige Mahlzeit träufeln. Ein wenig frische Kräuter grob hacken und auf den Portionen verteilen. Kalt oder warm servieren.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

two × 5 =

No Comments Yet.