Enkelins vegane Vanillekipferl

Posted on 1 min read

Bei der Rezeptsuche ist das Internet eine grosse Hilfe. Hierbei lesen wir überall „Urgrosis Vanillekipferl“ oder „Vanillekipferl wie vom Grosi“. Heute aber stellen wir dir „Enkelins vegane Vanillekipferl“ vor – und versprechen dir, dass du es nicht bereuen wirst, nicht das Rezept vom Grosi gewählt zu haben, denn Enkelins Vanillekipferl sind richtig fein – auch für Nicht-VeganerInnen!

Enkelins vegane Vanillekipferl
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Enkelins vegane Vanillekipferl
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
Ingredients
Für die Zuckermischung
Servings:
Units:
Instructions
  1. Die Pflanzenbutter mit einem Rührgerät ca. 3 Minuten schaumig schlagen.
  2. Anschliessend den gesiebten Puderzucker, Vanillezucker und Mehl unter ständigen Mixen dazugeben. Zum Schluss die Baumnüsse unterheben. Wichtig ist, dass der Teig nicht allzugange geknetet wird.
  3. Forme den Teig nun in ein bis zwei ca. 4 cm dicke Rollen und lege diese für mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank.
  4. Den Ofen auf 175°C vorheizen.
  5. Nun werden die Kipferl geformt: Hierfür dünne Scheiben von der Teigrolle schneiden, zwischen den Händen rollen, die Enden zurückstauchen und in die typische Kipferlform bringen. Sie sollten nicht zu lang werden und möglichst gleichmässig dick sein.
  6. Die Kipferl auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 10-12 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  7. In der Zwischenzeit siebst du den restlichen Puderzucker und Vanillezucker in eine Schüssel.
  8. Sobald die Kipferl fertig gebacken sind, werden sie aus dem Ofen genommen und noch heiss in der Zuckermischung gewälzt.
  9. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen oder direkt geniessen!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

eighteen + 18 =

No Comments Yet.