Last-Minute DIY Geschenke – einfach und schnell selbst gemacht

Posted on 3 min read

Der Weihnachtsabend steht vor der Tür und dir fehlen noch Geschenke? Kein Grund zur Panik! Wir zeigen dir gleich drei schöne Last-Minute Geschenke, die du ganz easy und in kurzer Zeit zu Hause zaubern kannst – Viel Spass!

Selbstgemachtes Heisse Schoggi Set

Kräutersalz selbstgemacht

Selbstgemachte Pralinés

Selbstgemachtes Heisse Schoggi Set

An kalten Tagen geht nichts über ein wärmendes Getränk. Gerade deshalb ist das selbstgemachte Set für eine Heisse Schoggi das ideale Last-Minute Geschenk.

Du brauchst:

  • Einmachglas mit Bügel- oder Schraubverschluss
  • Etikett (selbstklebend)
  • durchsichtiges, kleines Säckli für Pulver
  • Geschenkkordel
  • 170 g Zartbitterschokolade
  • 1.5 TL Maizena
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Pk. Vanillezucker

Reibe die Schokolade in Raspel, gib sie in ein Einmachglas und verschliesse es. Mixe das Maizena mit den Gewürzen und gib die Mischung in ein kleines Säckli. Verschliesse es mit einem Garn und binde es um das geschlossene Einmachglas. Nun kannst du das Etikett beschriften, z.B. “Heisse Schoggi Set” und es auf das Einmachglas kleben – fertig ist das Geschenk!

Unser Tipp: Gib noch ein paar Marshmallows oben auf die Schokolade ins Glas – die geben deiner heissen Schoggi noch das gewisse Extra und sehen sehr schön aus!

Anwendung: Pro Tasse Milch verwende ca. 2 EL Schokoladenraspel und 1TL Gewürzmischung und optional einige Marshmallows – fertig ist die selbstgemachte heisse Schoggi!

Kräutersalz selbstgemacht

Ebenfalls sehr schnell gemacht und lecker ist selbstgemachtes Kräutersalz. Es eignet sich für jede Küche, sieht super aus und ist mit wenigen Zutaten zubereitet.

Du brauchst:

  • 50 ml Schraubglas
  • kleine Etikette (selbstklebend)
  • Geschenkkordel
  • 40 g grobes Meersalz
  • 2 Blätter Salbei (frisch)
  • 1 Zweig Rosmarin (frisch)
  • 1/2 – 1 TL Chilliflocken

Gib das grobe Meersalz in einen Mörser oder Mixer. Füge die Kräuter hinzu und mixe die Zutaten zu feinem Kräutersalz. Anschliessend gibst du die Salzmischung in das Glas und bindest mit der Geschenkkordel eine dekorative Schleife darum. Zum Schluss beschrife dein Etikett, z.B. “Rosmarin-Salbei-Chili-Salz” und klebe es auf das Glas – fertig!

Tipp: Beim selbstgemachten Kräutersalz sind deiner Kochkreativität keine Grenzen gesetzt. Ob Zitronensalz, Gewürzsalz oder Salz mit Lavendel – schau nach, was dein Vorratsschrank und Kräutergarten zu bieten haben und stelle deine ganz persönliche Salzmischung her!

Selbstgemachte Pralinés

Auch Pralinés lassen sich ganz einfach selber herstellen und sind das perfekte Geschenk für alle Schleckmäuler!

Du brauchst:

  • ca. 120 g Butterguetzlis (Alternativ Spekulatius, Schokoguetzli etc.)
  • 75 g Butter
  • 30 g Puderzucker
  • 2 EL Amaretto
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 2-3 EL Backkakao

Zuerst gibst du die Guetzli in den Mixer und verarbeitest sie zu Pulver. In der Zwischenzeit schmilzt du die Schokolade im Wasserbad und schlägst die Butter und den Puderzucker schön schaumig. Danach gibst du den Amaretto, die geschmolzene Schokolade und das Guetzlipulver dazu und vermischt alles zu einer homogenen Masse. Die Mischung wandert dann für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank, bevor du die sie in Kugeln formst und anschliessend im Backkakao wälzt.

Nun kannst du die Pralinés schön in einer Tüte oder in einem Glas verpacken und schon hast du ein süsses Geschenk, das bestimmt gut ankommt!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

16 − thirteen =

No Comments Yet.