Kürbiszeit

Posted on 2 min read

Trotz der Tatsache, dass Halloween schon lange vorbei ist, rockt die Kürbissaison noch immer. Und viele von uns lieben dieses Fruchtgemüse nicht nur als Laterne mit Gesicht, sondern auch wegen seines fantastischen Geschmacks. Obschon es im Internet viele Rezepte gibt, so scheint es dennoch meist nur zwei grundlegende zu geben: eines für Suppe und eines für Kürbiskuchen.

Aber das ist wirklich unfair, denn Kürbisse eignen sich nicht nur für diese beiden Gerichte. Daher haben wir hier einige kürbistastische Vorschläge für weitere Verwendungsmöglichkeiten:

1. Ok, direkt zu Beginn kommt sie doch: Die Kürbissuppe. Aber es gibt die gewöhnlichen Suppen, und es gibt eben jene, aussergewöhnlichen Suppen. Innovation ist hie der Schüssel: Warum nicht einfach mal zwei Esslöffel Erdnussbutter pro Liter Suppe hinzugeben? Das wird fantastisch, versprochen.

2. Eine weitere Suppen-Variante: Wir gehen weiter weg von der normalen Suppe, genau genommen bis nach Japan, um Kürbis-Miso-Suppe zu kochen. Einfach etwas Misopaste mit Kürbispüree mischen und diesen Mix in die kochende Brühe geben.

3. Kein Suppenkasperl? Dann eben einen Kürbis dämpfen, das Fruchtfleisch rausnehmen und pürieren, so dass es zu einer seidigen, glatten, goldenen Paste wird. Diese kann leicht in den morgendlichen Haferflocken und in die Abendspaghetti gegeben werden, Pierogi und Dim Sum-Teigtaschen können mit der Paste gefüllt werden oder aber einfach aufs Toastbrot geschmiert werden.

Aber am wichtigsten ist, dass die Paste mit etwas zerlassener Butter, einer Prise Zimt, Nelken, Muskatnuss und Zucker gemischt wird.

4. Lust auf Süsses? Etwas Zucker auf die Kürbisstücke streuen, 20 Minuten lang stehenlassen, in einer Pfanne braten (in der zuvor Walnüsse angebraten wurden) und mit zerlassener Butter beträufeln. Nicht vergessen, die gebratenen Walnüsse am Ende darauf zu legen. Dieses Gericht stammt aus der Türkei und heisst Kabak Tatlisi.

5. Als Letztes kommt milchfermentierter Kürbis. Die Frucht in Stücke schneiden und mit 2-3 %-iger Salzlösung bedecken (füge pro 100 ml Wasser 2-3 Gramm Salz hinzu). 8 Kardamomkapseln für jeden Liter / 2 Tassen hinzugeben und dann das Ganze einige Wochen bei Raumtemperatur, mit einem Tuch bedeckt, ruhen lassen. Nicht vergessen, regelmässig auf Schimmelpilze zu überprüfen!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

ten + fourteen =

No Comments Yet.